Facebook Pixel

HMB

Anzeigen als Liste Liste
Filter by

6 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
  1. Nahrungsergänzungsmittel
    Olimp-HMB-1250-Mega-Caps-120-Kapseln
  2. Nahrungsergänzungsmittel
    Olimp-HMB-1250-Mega-Caps-30-Kapseln
  3. Nahrungsergänzungsmittel
    Olimp-HMB-1250-Mega-Caps-300-Kapseln
  4. Nahrungsergänzungsmittel
    Olimp-HMB-625-mg-450-Kapseln
  5. Nahrungsergänzungsmittel
    Olimp-HMBolon-NX-Mega-Caps-30-Kapseln
Anzeigen als Liste Liste
Filter by

6 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren

Ernährungsexperten und Gesundheitscoaches sind sich einig, dass der Abbau von Fett und der Aufbau von Muskeln wichtig ist für einen gesunden Körper. Besonders im Sport und im Fitnessraum geht es kaum um etwas anderes als diese Themen. Aber auch Nahrungsergänzungsmittel sind ein Thema.

Das HMB Supplement ist eines davon, aber was genau ist es und was bringt es?

Unser Körper stellt Beta-Hydroxy-Methylbutyrat (HMB) aus Leucin her. Die Aminosäure Leucin gilt als wichtiger Stoff beim Kraft- und Muskulaturaufbau und soll helfen, Körperfett zu reduzieren. Seit Jahren wird es auch angewendet, um zu helfen, Muskelkater zu vermeiden oder zu verringern, denn es sorgt für einen verlangsamten Proteinabbau im Körper.

HMB auf natürlichem Weg zu sich nehmen

Da HMB aus Leucin hergestellt wird, betrachten wir hier Lebensmittel mit einem hohen Leucingehalt. Dieser findet sich in proteinreichen Lebensmitteln, u.a.

  • Fisch
  • Käse
  • Eier
  • Spirulina
  • Soja-Protein

Die Wirkung von HMB in unserem Körper

1. Abbau von Protein und Aufbau von Muskeln

HMB unterstützt den Körper auf zwei Arten. Zum einen hilft es, Proteine langsamer abzubauen und unterstützt gleichzeitig die Neubildung von Proteinen. Für Menschen, die aktiv Sport treiben, kann das zu einem besseren Aufbau von Muskelmasse führen und den Stoffwechsel erhöhen.

2. Körperkraft

Studien haben die Muskelleistung übergewichtiger Menschen verglichen. Bei den beobachteten Personen, die einer sitzenden Tätigkeit nachgingen und HMB als Ergänzungsmittel einnahmen, jedoch kein Training absolvierten, konnte man einen Abbau von Fett und eine verbesserte Kraftleistung feststellen.

Besonders Menschen, die gerade ins Krafttraining einsteigen, scheinen von einer Nahrungsergänzung mit HMB zu profitieren. Bei dieser Gruppe stellten Studien eine Zunahme fettfreier Körpermasse und Kraft fest.

3. Erholungsphase

Muskelschmerzen und Muskelschäden, welche durch zu intensives Training entstehen, können durch die unterstützende Einnahme von HMB gemildert werden. Damit lassen sich Regenerationszeiten verkürzen, Trainingsintervalle intensivieren und der Effekt des Trainings zeigt sich schneller.

4. Ausdauer

Bei Elitesportlern wurde der Effekt einer ergänzenden Einnahme von HMB auf die Ausdauer getestet. Innerhalb von 12 Wochen konnte eine erhöhte Sauerstoffaufnahme und eine Reduktion von Körperfett festgestellt werden.

5. Kontrolle des Körpergewichts

Alles deutet darauf hin, dass HMB bei der kontrollierten Gewichtsabnahme unterstützen kann. Bei zeitgleicher Verringerung der Kalorienzufuhr und ausgeglichenem Training kann eine Reduktion des Körpergewichts erzielt werden, ohne Muskulatur zu verlieren.

Es wurde festgestellt, dass der HMB-Spiegel mit fortschreitendem Alter geringer wird und sich die Muskeln zurückbilden. Ältere Personen, die einen höheren HMB-Spiegel aufweisen, besitzen nachweislich mehr Kraft und Muskelmasse als Personen mit einem niedrigen HMB-Wert.

Fazit

Untersuchungen deuten darauf hin, dass HMB das Kraftsporttraining gezielt unterstützen kann. Bei Personen, die kein forderndes Training verfolgen lässt sich zumindest ein geringer Effekt feststellen.