Facebook Pixel

Wie man die richtige Sport-Ernährung auswählt

Wie man die richtige Sport-Ernährung auswählt
  1. Nach welchen Kriterien sollte man die richtige Sporternährung auswählen
  2. Wie treffe ich eine Auswahl?
  3. Wo kann man Nahrungsergänzungsmittel kaufen?

Unter Sporternährung versteht man in der Regel verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, die alle nützlichen Stoffe enthalten, die für einen Sportler notwendig sind. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Arten von Nahrungsergänzungsmitteln auf dem Markt. 

Sie finden diese in der Regel in einem Online-Shop unter Rubriken wie Ernährung Sport oder Ernährung Sport abnehmen. Jedes dieser angebotenen unzähligen Präparate erfüllt einen bestimmten Zweck.

Einige dienen der Verbrennung von überschüssigem Fett, andere dem Muskelaufbau und wieder andere der Wiederherstellung der Energie. Außerdem gibt es Unterschiede bei der Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln je nach Geschlecht, Alter und Bildungsniveau über Sport und Ernährung.

Deshalb sollte man bei der Wahl der Ernährung im Sport mit vollem Verantwortungsbewusstsein vorgehen. Bevor Sie ein Nahrungsergänzungsmittel verwenden, sollten Sie sich sorgfältig mit der Frage beschäftigen, wie Sie diese Produkte richtig einnehmen. Denn eine unsachgemäße Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln nützt dem Körper nicht, sondern kann sogar schaden.

Nach welchen Kriterien sollte man die richtige Sporternährung auswählen

Als Erstes muss man die Frage beantworten: „Wofür und warum?“ Sie können in einem Sport Ernährung Shop eine Vielzahl von schönen Gläsern, Dosen oder Tuben kaufen. Aber nur wenn Sie genau wissen, wofür Sie sie benötigen, werden Sie zumindest einige davon verwenden können. Ihre erste Aufgabe besteht also darin, sich ein Ziel zu setzen!

wie-man-die-richtige-Sport-Ernahrung-auswahlt-1

Fitness oder sportliche Aktivitäten sollten aber nicht immer mit Nahrungsergänzungsmitteln kombiniert werden. Mit den richtigen Präparaten zur Sport Ernährung können Sie Ihr Ziel jedoch schneller erreichen als mit bloßem Training.

Oft machen Anfänger einen Fehler, weil sie nicht wissen, welche Produkte sie aus dem riesigen Angebot auswählen sollen. Ein kurzer Überblick über diese Präparate wird helfen, dies zu vermeiden. Hier geht es vordergründig darum, genau zu wissen, welche Nahrungsergänzungsmittel wofür verwendet werden.

Hier sind einige von ihnen:

  • Protein besteht zu 95 % aus Eiweiß, das für den Aufbau und die Bildung von Muskelmasse verwendet wird. Es wird aus verschiedenen Quellen gewonnen, sowohl aus tierischen als auch aus pflanzlichen. Jede dieser Quellen hat ihre eigene Absorptionsgeschwindigkeit. 
  • Gainer sind eine Protein-Kohlenhydrat-Mischung, die für eine schnelle Gewichtszunahme entwickelt wurde. Dieses Ergänzungsmittel wird vor allem von Menschen mit einer dünnen Statur verwendet, die das erforderliche Gewicht nicht aus eigener Kraft erreichen können. Für Personen, die zu Übergewicht neigen, ist die Einnahme eines Gainers kontraindiziert, da die schnellen Kohlenhydrate, aus denen die Zusammensetzung besteht, in Körperfett umgewandelt werden.
  • Kreatin ist eine Säure, die aus den Aminosäuren Arginin, Glycin und Methionin gewonnen wird. Diese Säure befindet sich zu 95 % in den Muskeln. Bei ihrem Abbau wird Energie erzeugt, die Muskelausdauer steigt.
  • BCAAs sind ein Komplex aus drei essenziellen Aminosäuren. In ausreichender Menge kann der Körper alle anderen Aminosäuren selbstständig synthetisieren. BCAA-Aminosäuren erhalten auch das Muskelgewebe und erhöhen ihre Ausdauer. Es sind Nahrungsergänzungsmittel, die speziell zur Bekämpfung von überschüssigem  Körperfett entwickelt wurden. Je nach Zusammensetzung sollen sie Körperfett in Energie umwandeln, den Appetit reduzieren, den Stoffwechsel anregen und überschüssiges Wasser aus dem Körper entfernen.
  • Vitamin-Mineral-Komplexe sind besonders für Sportler notwendig, da bei starker körperlicher Anstrengung eine große Menge an Vitaminen und Mineralien verbraucht wird. In diesem Fall reichen die mit der Nahrung zugeführten Vitamine nicht aus. Es kommt beim Training zu einem Vitaminmangel. Um dies zu vermeiden, ist es notwendig, einen Vitamin-Mineral-Komplex in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Wie treffe ich eine Auswahl?

Die wichtigsten Arten von Zusatzstoffen sind in vielen Studien untersucht worden. Nun stellt sich die Frage: Wie wählt man aus einer solchen Vielfalt eine Sport-Ernährung aus? Im Prinzip ist es jedoch ziemlich einfach. Entscheiden Sie zunächst, zu welchem Zweck Sie mit dem Sport begonnen haben.

Es ist zu bedenken, dass die Einnahme einiger Nahrungsergänzungsmittel bei Frauen einen unerwünschten Effekt erzielen kann. Daher ist es ratsam, sich an Fachleute, die Berufe mit Sport und Ernährung studiert haben, zu wenden. Sie können Ihnen bei der Auswahl der am besten geeigneten Nahrungsergänzungsmittel helfen.

Dies kann entweder Ihr Sportarzt, ein Sporternährungsberater oder ein professioneller persönlicher Trainer sein. Vergewissern Sie sich jedoch, dass der jeweilige Berater über die richtigen Qualifikationen verfügt.

Wo kann man Nahrungsergänzungsmittel kaufen?

Am besten kaufen Sie Nahrungsergänzungsmittel in Fachgeschäften oder in einem der vielen Online-Shops wie etwa im olimpstore.de. Hier werden auch immer wieder Sonderangebote angeboten. Beim Scrollen durch diese Webseiten erhalten Sie eine ziemlich umfangreiche Liste von Präparaten zur Ernährung im Sport.

Wenn Sie jedoch ein Anfänger sind und gerade erst mit dem Training im Fitnessstudio begonnen haben, müssen Sie sich nicht auf alles gleichzeitig stützen. Es stellt sich dann meistens die Frage: Was benötige ich für eine ausgeglichene Sporternährung? Hier ist es wichtig zu wissen, dass Sie als Anfänger mit normaler Nahrung auskommen können.

Erst wenn Sie Fortschritte machen und etwas „Muskelmasse aufgebaut“ haben, sollten Sie über zusätzliche Nährstoffquellen nachdenken. Ohne zusätzliche Hilfe in Form von Sportergänzungsmitteln ist es während dieser Zeit fast unmöglich, ein angemessenes Ergebnis zu erzielen.

Konzentrieren Sie sich dann auf die oben beschriebenen Präparate wie BCAAs, Vitamine und Mineralien, Gainer, Kreatin und vor allem Protein. Es ist in jedem Fall zu bedenken, dass die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit der richtigen Ernährung und Bewegung kombiniert werden sollte. Ohne diese sind sie praktisch nutzlos.